Ein Kommentar zur heutigen „Hart aber Fair“ Sendung – Thema: Nieder mit den Ampelmännchen – Deutschland im Gleichheitswahn?

2 Mrz Hart aber Fair (ARD)

Was mich ärgert, wenn es um internationale Konflikte, wie z.B. Krieg in der Ukraine und Krieg in Afrika geht wird in der politischen Diskussion trotz gleicher grundsätzlicher und vergleichbarer Ursachen jeder Konflikt getrennt voneinander diskutiert.

Wenn es wie heute bei #hartaberfair um das Thema Männer und Frauen bzw. Diskriminierung von Frauen in der Gesellschaft oder Genderpolitik geht, werden rechtliche Gleichstellungsversäumnisse, gesellschaftliche Realitäten und medizinische bzw. physikalische Unterschiede (Beispiel die von Herrn Hofreiter erwähnte „Knieprothese“) in einen Atemzug besprochen!

Was haben „Ampelmännchen“ bzw. „Ampelweibchen“ mit Rechtsansprüchen von vergewaltigten Frauen zu tun?

Inkludierte Nichtwähler Wahlprognose für Hamburg 2015

15 Feb

Da die Wahlberichterstattungsmedien | ARD | ZDF | Phoenix | N24 | NTV die prognosebasierenden Wahldaten, die imaginäre Partei der Nichtwähler (PdN) nicht berücksichtigen leiste ich dies hiermit ehrenamtlich:

Grundlage ist eine auf Twitter gemeldete Wahlbeteiligung von 54% und die ARD Prognose von 18:00 Uhr. Angaben in % (von 100)

PdN: 46 | SPD: 25,4 | CDU: 8,6 | Grüne: 6,5 | Linke: 4,6 | FDP: 3,8 | AfD: 2,8 | Sonst: 2,3 |

Wahlsieger nach dieser Wahldatenübersetzung ist die Partei der Nichtwähler (PdN). Wiederum gegen die Tradition gratuliere ich dem Wahlsieger nicht und enthalte mich auch weiterer Kommentare, der liebe Gott hat ja jedem Menschen einen relativ eigenständiges Denk- und Handlungsmuskelsystem in den Kopf installiert.

Breacking News am Sonntagnachmittag nach dem Nachrichtenkonsum im Internet in einer, ich nehme mal an, gegenwärtig realen Welt auf der Erde?

15 Feb

+++Komprimierter subjektiver Realnewsflash++++ Cyberkriminelle erbeuten 1.000.000.000 US-$ | Attentäter von Kopenhagen war den Behörden schon lange bekannt? | Karneval in Braunschweig wegen Terrorgefahr abgesagt! | Teile der Menschheit will sich auf dem Mars neu zivilisieren.

++++VirtuelleBigDataNewsHochrechnung+++: Demokratische Wahlen generell wegen Terrorgefahr verboten! | Undemokratisch legitimierte Regierungen werden zu Cyberkonzernen umstrukturiert | Cyberkonzerne und Cyberkriminelle schließen Wiedervereinigungsstaatsvertrag | Trotz Wiedervereinigungsvertrags auf der Erde übernimmt die neue auf dem Mars ansässige autonome Cyborghybrid Allianz MarsWinSpyOSX2025 die Weltherrschaft im Universum und digitalisiert die noch von primitiven Urzivilisationsmenschen bewohnte Erde samt Lebensformen um sie als Sicherheitskopie und abschreckendes Beispiel zur Schocktherapie für intelligente Lebensformen in einem neu erschaffenen Paralleluniversum zu hinterlegen | Der interuniversale Weltfrieden wurde mit diesem Akt erreicht.

Nachrichtenquellen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/kopenhagen-reaktionen-auf-anschlaege-in-daenemark-a-1018553.html

http://www.heute.de/anschlaege-in-kopenhagen-polizei-identifiziert-mutmasslichen-attentaeter-37193318.html

http://www.tagesspiegel.de/politik/braunschweig-karnevalsumzug-wegen-terrorgefahr-abgesagt/11375544.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Carbanak-Cyber-Bankraeuber-erbeuten-1-Milliarde-US-Dollar-2549656.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

http://www.tlz.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Big-Brother-oder-Selbstmordkommando-Reise-zum-Mars-ohne-Rueckflugticket-589482333

http://www.golem.de/news/datentransfer-forscher-schicken-100-gbit-s-per-lichtstrahl-durch-die-luft-1502-112368.html

Dieter Nuhr bei Lanz zum Journalismus – und mein Beitrag zur multimedialen Islamismus-Debatte

6 Feb Dieter Nuhr bei Markus Lanz (ZDF)

Dieter Nuhr war am 05.02.2015 Gast in der Sendung Markus Lanz im ZDF. Der Kabarettist, der im Oktober 2014 von einem Moslem wegen angeblicher islamfeindlicher Hetze angezeigt wurde, erzählt in der ZDF Talksendung aus seiner Sichtweise über die Hintergründe und Vorgehensweise von Journalisten sowie Berichterstattung dieser zu bzw. über diese/r Anzeige und legt seine Sicht, eher zwischen den Zeilen bzw. im kabarettistischen Stil erkennbar, zur massenmedialen Aufbereitung der Terroranschläge in Paris dar.

Die Kritik, die er an „seriösen“ Medienmarken übte, er nannte nur das Magazin Zeit, meinte aber auch wohl andere, teile ich. Wenn ich in diesem Beitrag generell den Begriff „Medien“ zur Vereinfachung schreibe, meine ich eine große Anzahl von Journalisten, die die entsprechenden Medienunternehmen repräsentieren. Nuhr sagte fast wörtlich: Es ist soweit, dass wir in einer Form des Journalismus angekommen sind, der nicht mal mehr Quellen hinterfragt.

Weiterlesen

Die Physik – von Parallelen innerhalb eines Faches das irgendwie ein Viel(Faches) zu sein scheint

3 Feb

Am Wochenende las ich im Buch – Die Physik des Unmöglichen (ISBN 978 3 498 03540 2) – von Michio Kaku den Abschnitt zur Quantenteleportation. Der gelesene Abschnitt behandelt die Informationsübertragung von Atomen und derer wechselnden Verschränkungen bzw. Kohärenzen. Basis der Beschreibungen von Dr. Kaku sind das theoretische EPR-Paradoxon (Einstein-Podolsky-Rosen-Paradoxon) und die 1993 von IBM Forschern unter Leitung von Charles H. Bennett (In der deutschen Buchübersetzung ist der Name falsch geschrieben!) erbrachte Beweisführung potenzieller Teleportation auf Quantenebene nach dem EPR-Argument.

Heute beschäftigte ich mich mit einem Beitrag bei Spektrum.de – Suche nach dem Ursprung der Zeit.

Über die Newtonsche Gravitation und die Entropie „linkte“ ich mich durch die Bibliothek, Wikipedia und Co. zur Thermodynamik und deren Hauptsätze durch. Beim Nullten Hauptsatz viel mir sofort die „orthographisch-prinzipielle“ Ähnlichkeit zum Gelesenen am Wochenende auf. Meines Wissensstandes nach hat es nicht direkt miteinander etwas zu tun, aber beim Buchabschnitt über Quantenteleportation wurde von Atom A, Atom B und Atom C und seinen wechselnden Kohärenzen gesprochen und beim Nullten Hauptsatz der Thermodynamik wird von den Systemen A, B und C, sowie über die Bedingungen ihres Gleichgewichts und ihrer Wechselwirkungen gesprochen.

Weiterlesen

Meine Notizen zur N24 Doku | Spinnen – Die Netzwerker

2 Feb

In der Doku gesendet am 02.02.2015 auf N24 wird gesagt Menschen die panische Angst vor Spinnen (Arachnophobie) haben liegt u.a. darin begründet, dass der Mensch ihm „ähnliche“ Tiere in der Beliebtheit vorzieht. Der Mensch braucht ein gegenüber in dessen Augen er etwas lesen kann. Die Augen von Spinnen sind für den Menschen „nichtssagend“.

Was den Menschen mit Spinnen verbindet, sei, dass sie wie der Mensch „Meister der Geometrie“ seien. Der grundlegende Unterschied dabei sei aber, der Mensch müsse die Geometrie erlernen – Spinnen hingegen tragen ihre geometrischen Kenntnisse seit der Geburt instinktiv in sich.

Persönlich möchte ich dazu anmerken: Ich finde es faszinierend das es Tiere wie die Spinnen gibt, die ein mathematisches Teilgebiet nicht erlernen müssen. Ich frage mich ob man wissenschaftliche Vergleiche zu Menschen mit einer sog. Inselbegabung (Savant-Syndrom) machen kann?

Precht (ZDF) Heimatliebe – Fremdenhass | Wie gefährlich ist konservatives Denken?

2 Feb

Eine kurze Anmerkung zur Sendung Precht vom 01.02.2015 im ZDF. Richard David Precht drückt es meiner Meinung nach gut und richtig aus, wenn er sagt das wir Menschen uns grundsätzlich nur noch auf zwei Werte auf der Erde angeglichen haben.

Die vielfältigen Werte bzw. Moral- und Wertvorstellungen der Menschen (Religion, Adel, Bürgertum, Handwerker und sonstige Stände bzw. Klassen) früherer Zeiten waren eher Regional und kulturell entsprechend vielfältig bzw. unabhängig (unwissend) voneinander geprägt. Kosmopolitische Strömungen wie überregionalen Handel gab es aber auch.

Heute in der globalen kapitalistischen Kultur rund um den Erdball gibt es einfach gesagt nur noch die Sieger oder die Reichen mit Geld und die Verlierer oder die Armen ohne Geld.

Die verschiedenen Regionen und Kulturen der Erde, also vereinfacht gesagt die Menschen, die den global agierenden Kapitalismus im Internet und durch die neue Mobilität erkennen und in Grenzen erfahren bzw. abstrahieren können und die Menschen die noch in ihren „konservativen“ Denk- und Lebensstrukturen verhaftet sind, erklären uns die Gewalt- und Terrorbereitschaft vieler Menschen – global offensichtlich wird dies besonders bei Islamisten (Terroristen die den Islam missbrauchen) und einem einfach gesagt Neonationalismus in vielen Ländern.

Weblink: Precht vom 01.02.2015 im ZDF